Glück Höng, Beratender Ingenieur und Architekt

Barrierefreies Wohnen im Altbau

Anpassung historischer Bausubstanz an veränderte Wohnbedürfnisse

Aufgabe

Wie lassen sich heutige Anforderungen an Barrierefreiheit mit historischen Gebäuden zusammenbringen?

  • Altbauten erfüllen oftmals nicht die heutigen Anforderungen an Barrierefreiheit
  • Bei denkmalgeschützten Gebäuden sind bauliche Änderungen genehmigungspflichtig
  • Denkmalpflegerische Anliegen müssen besonders berücksichtigt werden
  • Aufzugseinbauten in Altbauten sind sehr anspruchsvolle konstruktive Maßnahmen

Lösung

Einbau eines maßgeschneiderten Aufzugs unter Berücksichtigung des Gebäudecharakters.

  • Intensive Analyse und Dokumentation der bestehenden Gebäudekonstruktion mit Hilfe von 3D-Modellen (BIM)
  • Abwägen von Maßnahmen und Gestaltungsprinzipien mit der Denkmalschutzbehörde
  • Entwicklung von maßgeschneiderten Lösungen in Anlehnung an gängige Normen und Standards

Interesse geweckt?

Brauchen Sie eine maßgeschneiderte Lösung für ein Bestandsgebäude? Sie definieren die Ziele – wir kümmern uns um alles andere

Kontakt Lösungen Über uns